FRÜZ – Frühstück zusammen

Es ist leider zunehmend Fakt, dass eine ganze Reihe von Kindern und Jugendlichen bis zum Ende der täglichen Schulzeit lediglich Snacks oder sogar gar nichts gegessen haben. Dies war und ist auf ganz unterschiedliche häusliche Situationen zurückzuführen (berufstätige Alleinerziehende, Eltern mit Schichtarbeit, unterschiedliche Bedeutung des Frühstücks in den verschiedenen Kulturen, materielle Not etc.).

Aus der eigenen Überzeugung heraus, dass neben den gesundheitlichen Aspekten eine solche Situation auch zu Konzentrationsproblemen und Unlust im Schulalltag führen muss, bewarb sich Parea GmbH Kinderhaus nach Rücksprache mit 2 Schulleitungen bei den Westfälischen Nachrichten im Rahmen eines Wettbewerbs um eine Anschubfinanzierung und gewann diese auch. Unmittelbar danach wurde der Verein FRÜZ e.V. als Träger gegründet.

Die Motivation gesund zu essen soll durch das Gemeinschaftsgefühl und die angenehme, nicht hektische Atmosphäre gestärkt werden.

Seit dem Schuljahr 2009/2010 ist auch die gemeinsame Mensa der Augustin Wibbelt-Schule, der Droste Hauptschule und der Realschule Roxel bereits vor dem Unterricht Anlaufpunkt für viele Schülerinnen und Schüler.

Im Schuljahr 2011/12 nehmen von insgesamt 25-30 Schülerinnen und Schülern ca. 10-15 Schülerinnen und Schüler der AWS regelmäßig jeden Morgen in der Mensa am Frühstück teil (für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei). Sie bedienen sich an einem Buffet mit Brötchen, Vollkorn- und Knäckebrot mit Käse, Marmelade oder Wurst (kein Schweinefleisch), vollwertiges Müsli, frischem Obst und Gemüse, Milch, Kakao, Tee und frischem Fruchtsaft.

Die Schülerinnen und Schüler sind höflich und gehen zuvorkommend miteinander um. Es herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre während der Frühstückszeit. Konflikte nehmen die Schülerinnen und Schüler nicht mit zum Frühstück.

Aus diesen Beobachtungen lässt sich schließen, dass die Schülerinnen und Schüler dieses Projekt als sehr wertvoll und wichtig einschätzen und die angenehme – nahezu familiäre – Atmosphäre genießen und wertschätzen.